Schlagwort-Archive: Selbsterkenntnis

Ich bin so dumm

Ich bin so dumm

Arbeittitel: The Memory that fades

Bin grad nicht so dolle drauf,
wieso zum Geier sollte ich auch?
Ich geh hart auf die 40 zu,
doch meine Geister lassen mich nicht in ruh.

Die Sonne scheint ich sollte lachen,
doch dazu kann ich mich nicht aufraffen.
Bin leider doch nicht stark genug,
zu lang war ich nicht grad’ klug.

Es schreit in mir “ich bin so dumm”,
doch leider fehlt mir jetzt der Mumm.
Ich sollte mich auf Morgen freuen,
doch verdammt, ich kann nur bereuen.

In mir hört man leise das klirren,
bin gebrochen, nur am umherirren.
Irgendwie muß ich mich wieder finden,
wieso kann ich nur so empfinden?

Alles hat seinen Geschmack verloren,
doch Selbstmitleid bringt mich auch nicht nach vorn.
Ja, irgendwie muss ich wieder Klarheit finden,
die Schmerzen endlich überwinden.

Die Vergangenheit hinter mir lassen,
anzufangen mich neu anzupassen.
Irgendwann wird die Erinnerung verblassen,
dafür könnt’ ich mich jetzt schon hassen.

Jan Wendler
15.07.2015

Bin ich ein Hypokrat wenn ich gestern über Ehrlichkeit schreibe, so etwas wie hier dann aber lieber verschweige? Blöd wenn man sich so fühlt…

 

Was ich mag am Schreiben

Was ich mag am Schreiben

Ab und an werde ich gefragt,
was ich am Schreiben denn so mag.
Warum ich manchmal wie ein Spinner,
Seite um Seite zu Papier bringe.

Lange war‘s mir nicht bewusst,
glaubte ich tu’s nur aus Lust.
Ich brauche es um zu verstehen,
um den eigenen Weg zu gehen.

Es ist für mich ein sanfter Regen,
der abkühlt Gefühle die aus Glut bestehen.
Schreiben lässt mich Friede finden,
Lässt mich meine Angst bezwingen.

Meine Gedanken sind im Dauerlauf,
kreisen stetig herum, hören nie auf.
Erst wenn ich sie fasse in Wort und Reim,
kann sich milde Ruhe in mir ausbreiten.

Meine Herausforderung ist es zu verstehen,
zu akzeptieren aber auch meinen Weg gehen.
Hypokratie gibt es schon genug,
diesen einfachen feigen Selbstbetrug.

Irgendwo da draußen sitze ich rum,
Träume und sinniere übers „Warum“.
Damit ich mir irgendwann einreden kann,
das Leben ein wenig verstanden zu haben.

Jan Wendler
28.02.2015

Ich bin auf die Idee über “warum ich Schreibe” zu schreiben aus einem Blog bei e-stories.de gekommen.
Neulich bin ich auf einen Blog Eintrag bei E-Stories.de vom 21.03.2011 gestossen. Das ist der “Tag der Poesie” und man sollte Gedichte einsenden über das Thema warum man schreibt.