Manchmal

Manchmal sitzt man einfach da,
denkt an alles und wie’s mal war.
Schaltet schöne Zeiten aus,
das Hirn verarscht uns geradeaus.

Manchmal fragt man was es soll,
Hoffnung vergraben, ungewollt.
Manchmal tut es einfach weh,
fühlt wie ein verletztes Reh.

Reicht den nur überleben?
Brauch’ die Kraft nicht aufzugeben.
Möchte nur Frieden schließen,
meine Zeit wieder geniessen.

Manchmal ist’s schwer im Leben,
Meint es gut, es geht daneben!
Luftschlösser, sie stürzen ein,
Leben schmeckt wie bitt’rer Wein.

Manchmal sollt’ man besser aufhör’n,
manchmal tut man einfach nur stör’n.
Es kann nicht immer rosig sein,
Manchmal ist es besser allein.

Manchmal wirkt es abgefackt,
einfaches erscheint vertrackt.
Zum Glück ist’s nur manchmal so,
doch meistens, hört, bin ich froh 😉

Jan Wendler
30.06.2016

Manchmal denkt man zu viel nach, grübelt, manchmal bereut man, manchmal scheint es Hoffnungslos, aber oft freut mans sich auch 😉

 

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei