17 Grad

17 Grad

Temparaturen genau wie Uhren,
bestimmen die Richtung unserer Spuren.
Wohin wir in den Urlaub fahren,
was wir mit unserer Freizeit machen.

Für zu lange Zeit war ich gefangen,
in Erinnerung und dadurch Verlangen.
Ein halbes Jahr so kalt und grau,
fühlte mich in einem Fuchsbau.

Endlich strahlt Sonne ins Gesicht.
Wenn die Vorhersage hält was sie verspricht,
erleben wir heute 17 Grad,
unsere Träume werden wieder wahr.

Wir fühlen uns daheim im Sonnenschein,
Er belebt unsere Seele wie ein süßer Wein.
Ja wir werden wieder alles geben,
um unseren Sommer zu erleben.

Jan Wendler
11.04.2015

Mein neustes Gedicht, 17 Grad, habe ich Samstag geschrieben als ich morgens draussen saß und mich auf Beachvolleyball im Stadtpark gefreut habe. 15 Grad ist so unsere Schmerzgrenze was draussen spielen angeht, also waren 17 Grad für uns quasi ein Geschenk für den zweiten Beachvolleyballtag in diesem Jahr.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei